Mobilität anders gedacht!

Mobilität bedeutet Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Unabhängigkeit - gerade im ländlichen Raum. Damit alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde profitieren braucht es zukunftsgewandte Konzepte und pfiffige Ideen, die alle Formen der individuellen Mobilität miteinander verknüpfen. Niemand darf abgehängt werden und wir werden auf dem Weg in die mobile Zukunft Ihr Partner sein.

Unsere wichtigsten Ziele

  • Mobilitätskonzepte der Zukunft auf den Weg bringen
  • Mehr Bus & Bahn für einen attraktiven ÖPNV
  • Investitionen in die Straßen- und Wege-Infrastruktur
  • Stärkung des Radverkehrs
  • Barrierefreiheit und im öffentlichen Raum

Auf neuen Wegen in die Zukunft

Wir setzen auf die Mobilität der Zukunft und auf eine bessere Mobilität für alle durch mehr Busse im Linien- wie im Rufbusverkehr, durch die Reaktivierung unserer Wittlager Kreisbahn, durch die Verknüpfung des Nahverkehrs mit PKW und E-Bike. Gute Straßen und Wege lassen diese Verkehre problemlos fließen, und Fußgänger sind barrierefrei unterwegs. In naher Zukunft revolutionieren autonom fahrende Fahrzeuge auf Straße und Schiene in Verbindung mit allen anderen Verkehrsmitteln den Nahverkehr. So wird ganz Bad Essen richtig mobil!

Bad Essen bewegen mit Zukunftsmobilität

Autonom fahrende und mit einem leistungsfähigen Öffentlichen Personennahverkehr abgestimmte Schienen- und Straßenfahrzeuge, die an mit moderner Ladeinfrastruktur für E-Autos und E-Bikes ausgestatteten Haltestellen auch zu Fuß gut erreicht werden können: Heute noch eine Vision – doch schon in naher Zukunft Realität, wie der Testbetrieb des autonom fahrenden „Hubi“ in Bad Essen im Jahr 2020 gezeigt hat. Wir werden daher die Weichen auf „Zukunft“ stellen und werden die Mobilitätskonzepte der Zukunft aufgreifen und kooperativ entwickeln – für die mobile Gemeinde von morgen, von der wir alle profitieren!

Nahverkehr: Mehr Bus und Bahn

Nahverkehr in Bad Essen soll moderner, klimafreundlicher und digitaler werden. Für uns ist klar: Wir wollen den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) so leistungsfähig ausbauen, dass er in unserer Gemeinde zu einer echten Mobilitäts-Alternative für alle wird! Ein attraktiver ÖPNV braucht mehr Busse, die in einer engeren Taktung zu bezahlbaren Fahrpreisen mehr Haltestellen bedienen – hierfür setzen wir uns ein. Und der Clou: Die Wittlager Kreisbahn befördert endlich wieder Fahrgäste! So stärken wir nicht nur den Nahverkehr – sondern bewegen ganz Bad Essen.

Autoverkehr: Gute Straßen für Bad Essen

Der Straßenverkehr ist heute in Bad Essen leider noch immer für viele Bürger*innen eine Belastung: Stau, Lärm, LKW-Verkehr und manche Motorradfahrer ärgern auch uns. Hier muss etwas getan werden – das muss besser werden! Für uns steht fest: Der PKW wird in Bad Essen auch in Zukunft für die individuelle Mobilität ein wichtiges Verkehrsmittel bleiben! Deshalb wollen wir unsere Straßen fit machen: Wenn Gefahrenpunkte erkannt werden, müssen wir diese entschärfen und wenn notwendig Straßen sanieren. Und wo es zu eng wird, prüfen wir die Möglichkeit von Einbahnstraßen-Regelungen.

Rauf auf den Sattel! Fahrradverkehr verbessern

Schnell mal wohin, fix eine Besorgung oder einen Einkauf erledigen, der tägliche Weg zur Arbeit oder einfach mal raus in die Natur: Viele Bad Essener nutzen dafür das Fahrrad als wendiges Verkehrsmittel. Weniger Lärm, weniger Emissionen und weniger Flächenverbrauch – dies sind Vorzüge des Fahrradverkehrs, von dem alle Bürgerinnen und Bürger und Gäste unserer Gemeinde profitieren: Deshalb setzten wir uns für den Ausbau sicherer Radwege und ein dichtes Netz  von Ladestationen und Stellplätzen für E-Bikes und Fahrräder ein.

Zu Fuß & Co.: Bequem und barrierefrei 

Stolperfallen, mangelnde Barrierefreiheit und schlecht gekennzeichnete Zebrastreifen: Viele Gefahren drohen Fußgängerinnen und Fußgängern in unserer Gemeinde. Besonders Kinder, Ältere und bewegungseingeschränkte Menschen sind hier gefährdet. Gehwege und Zugänge müssen frei sein von Stolperfallen. Einhergehend damit muss die Barrierefreiheit gesichert sein, damit alle alles erreichen können! Die Sicherheit beim Überqueren von Fahrbahnen muss erhöht werden, daher wollen wir dass Zebrastreifen sichtbarer gekennzeichnet werden! 

Bad Essen bewegen – Mobilität für alle           

Ob mit Auto, Rad, zu Fuß oder auf der Schiene unterwegs: Wir stehen für ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept, das ein gutes Miteinander für alle schafft! Dafür müssen Straßen und Wege in gutem Zustand gehalten und der öffentliche Nahverkehr attraktiver werden. Wir wollen die Mobilität der Bürger*innen ausbauen und mit Zukunftstechnologien verknüpfen.

Beiträge zum Thema

Fahrradgaragen – sichere Stellplätze für Zweiräder in der Gemeinde Bad Essen

Gute, ausreichende und sichere Stellmöglichkeiten für Fahrräder haben gerade im ländlichen Raum Seltenheitswert. Leider wird das Fahrrad noch nicht als…

Der Willi-Bus Plus

Die Verkehrswende ist in aller Munde: Der motorisierte Individualverkehr (MIV) stößt an seine Grenzen. Die Wissenschaft zeigt auf: Angesichts des…

Lückenlos mit dem Rad unterwegs

Das Fahrrad rückt als Alternative zum Auto wieder mehr in den Fokus. Immer mehr Bundesbürgerinnen und Bundesbürger steigen wieder öfter…

Bad Essener Stadtradeln zeigt SPD-Team Gefahrenstellen auf

Durch die aktive Teilnahme am Stadtradeln hat das Team der SPD Bad Essen mit ihren über 300 gefahrenen Kilometern einen…

Bad Essen kommt wieder zum Zug

Vor ein paar Jahren hätte das folgende Foto den Verfasser noch ausrufen lassen: „Jetzt ist es endgültig aus mit unserer…