Bushaltestelle am Papenkampsweg in Wimmer wird nun aufgewertet

Wiederholt wurden in der Vergangenheit Vertreter aus Verwaltung und Kommunalpolitik auf den mangelhaften baulichen Zustand der Bushaltestelle am Papenkampsweg sowie die prekäre Verkehrssituation im Umfeld aufmerksam gemacht. Insbesondere für Schulkinder bestehe nach Sicht betroffener Anwohner eine Gefährdungssituation und Handlungsbedarf im Sinne eines sicheren Schulweges.

Die freigelegte Pflasterung an der Bushaltestelle am Papenkampsweg in Wimmer.
Die freigelegte Pflasterung an der Bushaltestelle am Papenkampsweg in Wimmer.

Im September 2021 suchte Gemeindebürgermeister Timo Natemeyer gemeinsam mit Ralf Wischmeyer, künftiges Mitglied des Ortsrates in Wimmer sowie Timon Lachmann (SPD Gemeinde Bad Essen) das Gespräch mit betroffenen Anwohnern, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen.

Da ein erhöhter Handlungsbedarf gegeben ist, freut sich die SPD Gemeinde Bad Essen dass nun zeitnah die Pflasterung an der Bushaltestelle freigelegt und aufgewertet wurde sowie durch die Installation eines Gerätes zur Geschwindigkeitsmessung sicherer wird. Diese Maßnahmen sind ein erster Schritt um den Schulweg für die Kinder sicherer zu machen und den Individualverkehr im Bereich der Bushaltestelle zu einer rücksichtsvollen Fahrweise zu sensibilisieren.